Seit dem Schuljahr 2017/18 darf sich das Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium mit dem Prädikat "MINT-freundliche Schule" schmücken. Dies ist nicht nur einem qualitativ überzeugenden Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern zu verdanken, sondern auch einer großen Zahl an Wahlkursen, Seminaren und Neigungsgruppen. Mit dem "Biologischen Praktikum in der Mittelstufe" konnte heuer eine Lehrveranstaltung wiederbelebt werden, die sich vor vielen Jahren schon einmal regen Zuspruchs erfreut hatte, bevor sie auf dem Altar des "G 8" geopfert werden musste.

So lautete der Titel des diesjährigen englischsprachigen Vortrags des Deutsch-Amerikanischen Instituts für die Oberstufenschüler des GWSG. Am Dienstag, 04.02.2020, gab die Referentin Dr. Katharina Gerund vom Department of English and American Studies der FAU einen weit ausgreifenden Überblick über die Rolle(n) von Afroamerikanern im Filmgeschäft des Hollywood-Kinos.

Auch in diesem Schuljahr hatten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 9a und 9+a die Möglichkeit, zum Abschluss des Projektes „Runds ums Geld “ in der Woche vor den Herbstferien die Filiale der VR–Bank in Bad Windsheim zu besuchen.

Der bayernweit abgehaltene Jahrgangsstufentest Englisch prüft den Leistungsstand der Schüler in den unterschiedlichen Kompetenzbereichen und wird zu Beginn der 6. und 10. Jahrgangsstufe durchgeführt.

Scheinfeld, 23. Juli 2019 – Einen Naturaktionstag im Naturpark Steigerwald haben zwei 5. Klassen des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums aus Bad Windsheim gewonnen. Durch die Förderung des Verbands Deutscher Naturparke und der Firma Kaufland wurden deutschlandweit 40 Naturaktionstage vergeben. Der Naturpark Steigerwald freute sich, dass die Bad Windsheimer Schule für dieses Projekt ausgewählt wurde und bereitete so das Programm gemeinsam mit den Lehrkräften vor. Mit Naturpark-Ranger Alexandra Kellner konnten die Schülerinnen und Schüler so den Baumwipfelpfad in Ebrach und das Steigerwald-Zentrum in Handthal besuchen.